Bei den Römern

Handlungsorientiertes Lernen im Heimat- und Sachunterricht, konkretisiert am Beispiel des Themas "Römer in Süddeutschland, speziell in Meßkirch: Die Altstadtsiedlung"

So heißt der Titel einer wissenschaftlich Hausarbeit, die Martina Stengele (Tochter unserer Kollegin Frau Stengele) im Rahmen ihres Pädagogikstudiums an der PH Weingarten schrieb. Für den praktischen Teil ihrer Arbeit hatte sie sich die 4. Klasse unserer Schule ausgesucht.

Um die Kinder das Leben auf einem römischen Gutshof "erleben" zu lassen, suchte sich Martina Stengele die Überreste des mit 8 ha vermutlich größten Gutshofes Südwestdeutschlands, den "Altstadthof" in Heudorf bei Meßkirch aus. Näheres zu diesem Gutshof finden Sie auf einer Page des Schwäbischen Albvereins Meßkirch.

Im folgenden habe ich einige Bilder zusammengestellt, die einen Eindruck über den Ablauf des Projektes vermitteln:
Interesse wecken, Fragen herausfordern, planen
Nur in einer entsprechenden Kleidung kann man sich so richtig als Römer fühlen!

Nach Bildern von römischen Bädern, versuchen die Kinder in Gruppen Heizanlagen zu konstruieren

(Entdeckendes Lernen)

"Die Würfel sind gefallen"

Die Materialien (Spielplan, dunkle und helle Steine) waren gegeben.

Die Kinder suchten die Spielregeln für römische Spiele.

Am Wanderparkplatz Heudorf:

Nach langem Marsch und zünftigem Rucksackvesper studiert der "Römertrupp" die Informationstafel des "Altstadthofes"

Auf der Suche nach den letzten

Mauern des römischen Gutshofes

Die Grundmauern und der Weihestein des "Diana-Tempels" beeindruckten die Kinder sehr!

Bastian fand einen Tuffstein.

Mit solchen Steinen aus dem

Donautal wurden große Teile

der Mauern gebaut

"Brot und Spiele"

Natürlich gehört zum

Abschluss ein richtig

zünftiges "römisches

Essen" dazu

Am Ende ihrer Arbeit schrieb Martina:

"Die römische Woche in dieser Schule hat mir sehr gut gefallen. Ich war vor allen Dingen begeistert von der Motivation und Mitarbeit der Kinder, die jeden Tag mit einem Feuereifer bei der Sache waren.

Aufgrund der Reaktionen der Kinder weiss ich auch, dass ihnen das Thema und die gesamte Durchführung der Unterrichtseinheit wunderbar gefallen hat, und dass sie auch einiges über die Römerzeit und das Leben auf einem Gutshof gelernt haben".